Peter Hartmann

1994 liefen wir uns über den Weg. Seitdem hat dieser Mann die Bühne gerockt. Witz, Charme und Esprit versprüht er wie kein anderer, doch selbst ein Praktikant fühlt sich in seiner Nähe wie ein ganz Großer. Denn Respekt zollt Peter jeder Friseurin und jedem Friseur. Mit knapp über 20 stürzte er sich in die Selbständigkeit und ist in den letzten Jahren auf vielen Bühnen zuhause gewesen. Jetzt fördert er junge Talente und baut an den Karrieren der nächsten "Friseur-Generation". Wenn er Dich in die Finger bekommt, geht es für Dich 10 Schritte nach vorne.

Was ist dein Erfolgsgeheimnis?
Vielleicht jede Krise als Chance zu sehen. Gut oder schlecht sind die Dinge immer erst, wenn wir etwas daraus gemacht haben…

Deine wichtigsten Stationen?
1994 Paul Mitchell und Robert Cromeans zu treffen, er wurde zu meinem Mentor.

Welches Land hat dich am meisten beeinflusst?
Ich hoffe Deutschland, dicht gefolgt von USA

Welcher Friseur hat dich inspiriert?
Ganz viele zu unterschiedlichen Zeiten, Ad Peters (Holland), Robert Cromeans (USA), Trevor Sorbie (GB), und auch Patrik Cameroon. Ich habe auch immer sehr viel Inspiration durch meine Mitarbeiter erfahren.

Was heißt Friseur sein für dich?
A big fat smile auf die Gesichter meiner Kundinnen und Kunden zu zaubern, Kollegen und Berufsanfänger zu fördern und die Schönheit des Berufes weiterzugeben. Ich denke man ist Friseur oder man ist es nicht. Ich sehe es mehr als Berufung und weniger als Beruf.

Dein wichtigstes Werkzeug?
Meine Ohren und meine Augen. Dann kommt lange nichts und dann mein Mundwerk 

Wenn du 3 Dinge auf eine Stylingtour mitnehmen dürftest, welche wären das?
Meine Ohren, meine Augen, mein Mundwerk!

Deine liebste Hair-Show?
Alternative Show in London, Signature Gathering Paul Mitchell Las Vegas

Dein größtes Idol?
Al Jarreau. Was er mit seiner Stimme macht, möchte ich gerne mit Haaren können.

Wenn du ein Produkt wärst, welches wäre es?
The spraywaxgel conditioning shampoo with some fudge…

Was war dir zuletzt peinlich (auf der Bühne/ beim Kunden)?
Auf der Bühne nach einer Nacht ohne Schlaf wusste ich nicht mehr was ich vor 5 Minuten gesagt hatte… Das mache ich nie wieder.

Größte Fehlinvestition (Produkt/ Werkzeug/ Seminar/ Trip)?
Mein letztes neues Auto, fährst vom Hof und bist 4 Wochen Arbeit los.

Welchen Schritt bereust du?
Jeden einzelnen, den ich nicht nach vorne gemacht habe. Ansonsten bin ich für jede Erfahrung sehr dankbar. Wo wären wir, wenn wir einzelne Schritte aus unserer Vergangenheit streichen wollten? Niemand weiß es.

Die beste Beauty Investition in deinem Leben?
Ich investierte als junger Bursche meinen ganzen Enthusiasmus in meine Arbeit, ohne zu wissen was dabei herauskommt. Aber auch ohne Erwartung. Einfach so aus purer Lust. Das was ich dafür bekam, hat meine Investitionen verhundertfacht.

Eine haarige Celebrity Begegnung?
BROSIS sonntags morgens in der Hotelsuite, als es noch frische Sternchen waren, das hat Spaß gemacht. Ansonsten immer mal wieder, meistens diskret und so soll es auch bleiben. Dieses Thema war mir nie wichtig.

Was verzeihst Du einem Kunden niemals?
Wenn er/sie nicht still hält und nie einen anderen ausprobiert aber dennoch behauptet ich sei der Beste.

Was langweilt dich an Friseuren?
Deren Langeweile und wenn Sie glauben Ihre Arbeit nicht verbessern zu können.

Was erfüllt dich in unserer Branche mit stolz?
Den unermüdlichen Pioniergeist vieler Kollegen zu erleben, die der gesamten Beauty Industrie den Weg zu einer positiven Entwicklung zeigen! Ich bin stolz darauf mir selbst aussuchen zu können mit welchen „Partnern“ ich arbeite.

Dein nächstes Ereignis?
Top Hair Days Düsseldorf, ganz großes Kino!

Wen möchtest Du gerne mal stylen und warum?
Al Jarreau, um beim Arbeiten mit ihm singen zu können…


Treffen kannst Du Peter Hartmann in Düsseldorf bei den Top Hair Days und in Frankfurt auf der Hair&Beauty.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu