Spitzenergebnis und ausgezeichnete Stimmung bei den TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf

Die TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf haben ihre Spitzenposition unter den Friseurveranstaltungen in Europa eindrucksvoll bestätigt. An zwei Tagen ließen sich 35.000 Fachbesucher von 450 Ausstellern und Marken der haarkosmetischen Industrie inspirieren und nahmen das Programm mit internationalen Top-Akteuren begeistert an. „Das vielseitige, qualitativ hochwertige Angebot sowie die einmalige Kombination von Fachmesse, Shows, Workshops, Schnittfabrik und Kongress kommen bei Ausstellern und Besuchern hervorragend an. In diesem Jahr haben wir mit der Besucherzahl wieder einen Topwert erreicht“, freute sich Director Helmut Winkler. Auch die Barbers` Corner, eine Sonderschau mit Trends, Techniken, Produkten und speziellen Angeboten rund um das Thema Barbering, sei fantastisch angenommen worden. „Im nächsten Jahr wächst die TOP HAIR um eine Halle. Damit wollen wir die Aufenthaltsqualität unserer Besucher deutlich verbessern“; so Winkler.

Christian Schikora, Geschäftsführer der TOP HAIR INTERNATIONAL GmbH, zeigte sich ebenfalls begeistert: „Die Trend & Fashion Days Düsseldorf sind für die Branche unverzichtbar. Diese Veranstaltung ist ein Szenefest und ein großes Familientreffen. Die TOP HAIR Messe hat einen grandiosen Stellenwert in der Branche. Auch das gab es noch nie: An zwei Messetagen haben wir 160 Einzelveranstaltungen erfolgreich durchgeführt und neue Maßstäbe in punkto Qualität, Inspiration und Innovation gesetzt.“

Erneut überzeugte die TOP HAIR Düsseldorf durch ein glanzvolles Showprogramm. Highlight war traditionell der Samstagabend, der die Besucher mit einer spektakulären Show von Avantgarde-König Mario Krankl und Star-Friseur Ken Hong aus Singapur begeisterte. Auch bei den weiteren Shows sprang der Funke von der Bühne auf das Publikum über: Patrick Cameron mit „Goddess Collection“, Guy Tang, das New Flag Education Team, die Schorem Barbers, Baderknechte, Brockmann und Knoedler mit der Präsentation "Color Contouring by Wella Professionals", Trio Hair mit "Try Me, I’m EIMI“,  L’Oreal Professionnel mit den Teams Kertu Hair & Style, J7 school, Frank Brormann, mod’s hair Paris und Keller the school sowie die weltweite Vereinigung der erfolgreichen Friseure ICD mit dem Intercoiffure Team.

Auf den vier Workshopbühnen fanden praxisnahe Präsentationen zu den Kernthemen Cut, Colour und Styling statt. Auch hier waren internationale Teams zu sehen, unter anderem Amika Style, Artego, CHI, Brockmann und Knoedler für "Color Contouring by Wella Professionals", D. Machts Group for L'Oréal Professionnel, Davines, Dear Barber, Eslabondexx Color - Open Your eyes by Claudio Lapenna Hair Haus, Frank Brormann for L´Oréal Professionnel, Glynt Artistic Team, Goldwell, J.7 school for L'Oréal Professionnel, Keller the school L'Oréal Professionnel, Kemon, Kertu Hair & Style for L'Oréal Professionnel, KIS Keratin Infusion System, Label.m., L'ANZA, Mehr Erfolg im Salon mit TH Carecut präsentiert von Jaguar/ TCC, Meininghaus, Mike Karg Dry HairCut "All American Hair", Moroccanoil, Oliver Schmidt Hairdesign for L'Oréal Professionnel, Paul Mitchell, Ronald Reinholz for L'Oréal Professionnel, Selective Professional, Super Brilliant Color-True Inspiration by Ugur Tokdemir & Marcus Becks Hair Haus, Toni & Guy, Trend Collection Frühjahr/Sommer präsentiert vom Wella Color Club und dem Wella Creative Team, Try me I 'm EIMI präsentiert von TRIO HAIR, Unique Way und Vitality's by Gandini und viele andere.

Unternehmerische Themen wie Marketing, Salon-Management oder Persönlichkeitsbildung stehen beim Kongress im Mittelpunkt. Hier gaben Top-Referenten wie Daniel Golz, Wolf Davids, Klaus Kobjoll, Dirk Gresch, Oliver Schmidt, Heiko Schneider, Claus Bielz, Trudelies Grigoletto, Monika Matschnig und Stefanie Voss den Besuchern wertvolle Tipps und Lösungsvorschläge.

In der Schnittfabrik konnten die Besucher die Darbietungen hautnah verfolgen, Stylings selbst ausprobieren und mit den Akteuren ins Gespräch kommen. Unter anderem ließen sich die Top-Akteure Mike Karg,  Dana Wittmann, Daniel Golz (Mitzutani), Amika, Annerose Cutivel, Davines Blowdry,  Haaro Friseurbedarf Danny Verheijen & Raymon Schulte, Jaguar, Paul Mitchell, Tondeo, und Old school cuts Barbertrends powered by Wahl (Christian Schneider & Chris Mattick) über die Schulter schauen.

Die nächsten TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf finden am Samstag und Sonntag, 10. bis 11. März 2018 statt. Parallel dazu laufen die make-up artist design show (10. und 11. März) sowie die BEAUTY DÜSSELDORF (9. bis 11. März). Stets aktuelle Informationen zu den TOP HAIR International Trend & Fashion Days gibt online unter www.top-hair-international.de und www.facebook.de/tophairtrendfashiondays

Statements der Aussteller zu den TOP HAIR International Trend & Fashion Days Düsseldorf 2017:

Hendrik Rumpfkeil, Geschäftsführer Gieseke Cosmetic
Die TOP HAIR ist führend in Deutschland, da gibt es kein Wenn und Aber. Wir freuen uns über das hohe Niveau der Aussteller. Ich bin weltweit auf Messen unterwegs und muss sagen, dass die Qualität in Düsseldorf einzigartig ist. Gestern waren Besucher aus zehn verschiedenen Ländern bei uns. Den neue Barbers` Corner bewerten wir positiv.

Tobias Staehle, Geschäftsführer KAO Germany / Goldwell
Wir können hier glatt 20 Prozent Zuwachs bei der Besucherzahl feststellen, und das bei gewohnt hoher Qualität. Spannend ist für uns die neu hinzugekommene Barbers` Corner, wo auch kleinere Aussteller vertreten sind – dieses Konzept bereichert die Messe noch einmal. Die Samstagabendshow war hervorragend und hat auch eine tolle Resonanz hervorgerufen.

Christian Köthe, Geschäftsführer KMS Group / Hair Haus  
Da gibt es keine Zweifel: Die TOP HAIR hat sich als die Leitmesse profiliert, das sagen unsere Kunden ganz genauso. Düsseldorf ist für uns Investitions- und Betätigungsfeld, in dem wir weiter aktiv werden. Dazu haben wir von ursprünglich nur einem Verkaufsstand nun um drei weitere Stände in der Orderhalle erweitert. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Kunden dies honorieren! Die Gespräche am Stand sind von großer Emotionalität und fachlichem Know-how gekennzeichnet. Wir schätzen das Umfeld der Publikumsmarken, diese sollten ruhig noch stärker präsent sein.

Rainer Dudda, Geschäftsführer, Idea Friseureinrichtung
Zu Beginn am Samstag lief es noch recht ruhig an, dann aber kam erheblich mehr Frequenz. Wir sind gespannt, wie positiv sich das im Nachhinein bei den Abschlüssen niederschlagen wird. Wir sind in erster Linie hier, um Neukundengeschäft zu generieren. Düsseldorf ist für uns praktisch vor der Haustür, unser Revier, da wollen und müssen wir natürlich präsent sein.

Rudolf Seiler, International Barber Convention Club Germany
15 Jahre waren wir als Besucher auf der Messe, dieses Jahr erstmals als Aussteller. Das ist spannend, wir wollen in diesem professionellen Umfeld auf unseren Club aufmerksam machen, und tatsächlich konnten wir bereits etliche neue Mitglieder gewinnen. Schon am Samstag lief es richtig gut, angesichts des Fachpublikums fühlen wir uns hier sehr wohl.

Christophe Schmutz, Geschäftsführung, L'ORÉAL Deutschland und Österreich
Wir bewerten die Resonanz positiv und haben sehr gute Gespräche geführt. Im deutschsprachigen Bereich ist diese Messe für uns klar die Nr. 1 in Sachen Qualität. Das Set-up stimmt, bei den Workshops findet ein echtes Lernen statt und die Shows ziehen Besucher an Außerdem können wir können einen exzellenten Austausch mit unseren Kunden pflegen. Unsere Trends „Coloration“ und „Nachhaltigkeit“ finden wir in den Gesprächen bestätigt.

Thomas Ochsenkiel, Geschäftsführender Gesellschafter, Medavita, Pure Identity
Der Zuspruch war sehr gut, wir verzeichnen extrem viele Kontakte - zum Teil bis in den Bereich der Golfstaaten. Dazu stellen wir eine hohe Qualität bei den Kundengesprächen fest. Als Standort ist die Messe in Düsseldorf ohne Konkurrenz. Wenn man Präsenz beweisen möchte, dann muss es hier sein.

Dr. Peter Wenzel, Managing Director, Olymp GmbH & Co KG
Der Samstag war ein voller Erfolg, wir konnten eindeutig mehr Besucher registrieren. Konkrete Abschlüsse und gute Investitionen – die TOP HAIR hält sich auf einem extrem hohen Niveau. Das können wir gut beurteilen, denn wir sind von Anfang an hier und haben keine Messe ausgelassen. Alle großen Player sind hier und wer nicht da ist, versäumt definitiv etwas.

Bodo Hillers, Geschäftsführer, Stopperka GmbH
Wir sind stolz, hier sein zu können. Wir haben uns in einem ganz neuen Auftritt auf 200 Quadratmeter Fläche dargestellt. In Düsseldorf präsentieren wir fast unsere gesamte Produktlinie und sind mit 40 Mitarbeitern vor Ort. Gerne würden wir unsere Präsenz auf der TOP HAIR in Zukunft noch weiter auszubauen.

Tobias Strehle, Leitung Vertrieb Innendienst, United Salon Technologie / Tondeo 
Mit unserem Sitz in Solingen ist die TOP HAIR quasi vor der Haustür. Aber auch unabhängig davon ist es sehr wichtig hier präsent zu sein, denn diese Messe ist eine Benchmark. Mit der Organisation in Düsseldorf sind wir sehr zufrieden, die Abläufe stimmen. An beiden Tagen konnten wir sehr viele Besucher am Stand verzeichnen, unser Highlight war die Vorstellung unserer beiden Weltneuheiten Blazor und Selection.

Ralf Billharz, General Manager der Coty Professional Beauty, Wella Deutschland Österreich Schweiz
Wir ziehen ein sehr zufriedenes Fazit. Das Konzept der TOP HAIR und das Wella-Konzept passen perfekt zusammen, weil der qualitativ hohe Anspruch im Vordergrund steht. Das sieht man auch bei der ausgezeichneten Kundenresonanz. Sowohl am Stand als auch in der Wella-Lounge hatten wir eine hohe Besuchsfrequenz. Die TOP HAIR Düsseldorf ist eine der großen internationalen Ankermessen.
Noah Wild, Vorstandsvorsitzender WILD Beauty, Paul Mitchell

Man trifft alte Freunde, man lernt neue Freunde kennen – in Düsseldorf ist es wie bei einer Familienzusammenführung! Man muss hier einfach präsent sein und profitiert von der großen Gemeinschaft. Man sollte nicht den Fehler machen, auszusetzen und sich mit kleineren Veranstaltungen zu verzetteln.



Statements der Akteure zu den TOP HAIR International Trend & Fashion Days 2017

Frank Brormann
Ich bin der festen Überzeugung, dass alle Messeveranstalter sich diese Messe anschauen sollten. Ich war vorletzte Woche in Bologna. Dagegen ist das hier eine andere Welt. Die TOP HAIR ist grandios! Innovativ, hochwertig, ein Ort zum Wohlfühlen.

Patrick Cameron
Die TOP HAIR bedeutet für mich den Zusammenschluss von Kreativität, Phantasie und Können. Hier auf der Messe spürt man eine Art Europäisches Feeling. Die TOP HAIR Düsseldorf ist weltweit unerreicht und dominant.

Daniel Golz
Die TOP HAIR ist sehr inspirierend und extrem fachlich. Vor allem kann ich mich als Friseur hier mit ganz vielen anderen Friseuren austauschen. Und ich bekomme so viel Input von den ganzen Workshops und Shows.

Ken Hong
Ich habe vorher viel über die TOP HAIR Messe gehört. Jetzt bin ich zum ersten Mal hier und absolut begeistert – alles ist so groß und stilvoll. Es ist mir ein Vergnügen und eine große Ehre hier zu sein.

Mario Krankl
Die TOP HAIR 2017 ist ein „Rundum-Sorglospaket“ für jeden Friseur. Hier bekommt man Informationen, Produktneuheiten und tolle Shows. Eigentlich ein Must für jeden Friseur, der etwas auf seinen Beruf hält.

Schorem Barbers, Leen und Bertus
Wir sind nach Düsseldorf gekommen, um Spaß zu haben! Und den hatten wir! Für unsere „Worst Hair Show in the World“ war hier alles bestens organisiert.

 

FOTOCREDIT:

Messe Düsseldorf / ctillmann