Andreas J. Paischer

Mit seinem engagierten Team sorgt er für Bewegung und Stilsicherheit. Als internationaler Topakteur für Wella Professional steht er regelmäßig im Rampenlicht, so wie letztens bei der Trend Vision Tour 2008. Seit 2007 arbeitet sein Unternehmen unter dem Stern der Intercoiffure. AKTUELLE FAKTEN: Anzahl Filialen: 4 Anzahl Mitarbeiter: 47 Anzahl Lehrlinge: 15

Ihr Mitarbeiter Motto?
Mit Freude und Spaß die Kunden verwöhnen.

Was imponiert Ihnen an Bewerbern?
Die Art ihrer Selbstdarstellung. Der berufliche Werdegang und private Interessen.

Nach welchen Kriterien werten Sie Bewerbungsunterlagen aus?
Ausbildung und Werdegang
Berufserfahrung und spezielle Interessen

Was sind für Sie die größten Fehler beim Bewerben?
Falsche Selbsteinschätzung und unprofessionelle Unterlagen.

Wie sollte ein Bewerber zum Bewerbungsgespräch nicht erscheinen?
Unfrisiert, unmotiviert, unvorbereitet

Unterwerfen Sie Bewerber bestimmten Tests?
Ich will meine zukünftigen Teammitglieder bei Ihrer Lieblingsarbeit beobachten.
Jeder bekommt die Möglichkeit mir anhand eines Modells seine Fähigkeiten zu zeigen.

Wer hat im Einstellungsprozess ein Mitspracherecht?
Die Hauptverantwortung trage ich. Zusätzlich wird die Teamleiterin und spätere Verantwortliche für den neue/n Mitarbeiter/in in den Entscheidungsprozess mit eingebunden.

Auf welche Stärken setzen Sie bei Ihren Mitarbeitern?
Teamfähigkeit, Leidenschaftlicher Umgang mit Menschen, Loyalität zum Unternehmen

Welche anderen Aufgaben übernehmen Mitarbeiter zusätzlich zum normalen Salonalltag in Ihrem Team (z.B. Arbeit auf oder hinter der Bühne)?
Modeschauen, Workshops und Shows für Berufskollegen, Photoshootings gehören zu den zusätzlichen Aufgaben im Team. Die Priorität liegt jedoch immer im Salongeschehen.

Wie integrieren Sie neue Mitarbeiter am schnellsten?
Nach ihrer Standortbestimmung der Leistung werden diese mit Aufgaben und Pflichten im Team vertraut. So sind sie ein fixer Bestandteil des Teams und können sofort Ihre Stärken ins Team einbauen.

Ihr wichtigster Tipp für die Mitarbeitermotivation?
Ich biete die Plattform für meine Mitarbeiter und gebe ihnen die Möglichkeit sich zu entfalten und in unserem Team erfolgreich zu sein. Die Motivation, die Leidenschaft für Haare und Menschen muss jeder schon in sich tragen. Nur so ist er für unser Team der/die Richtige.

Sie stehen selbst als Stylist regelmäßig auf der Bühne. Welche Aufstiegsmöglichkeiten bieten Sie Ihren Mitarbeitern, um beispielsweise auch als Stylist auf Bühnen tätig sein zu können? Bühnenarbeit ist für mich eine Lehrtätigkeit und somit nur meinen erfahrenen Teamkollegen und Mitarbeitern vorbehalten. Das eigene Wissen über die Frisurenwelt mit anderen zu teilen ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe und macht spaß.

Wie garantieren Sie in Ihren verschiedenen Salons dieselbe Mitarbeiterqualität?
Durch interne Trainings.

Welchen persönlichen Rat geben Sie angehenden Friseuren?
Den Friseurberuf mit Liebe und Leidenschaft zu leben. So kommt der Erfolg ganz von alleine.



Weitere Informationen finden Sie online unter: www.mezzoforte.at

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu