Jochen Carls

Jochen Carls, Frank Freyer und Olaf Schulz gründeten Trio hair & company 1995 und eröffneten den ersten Salon am Holzmarkt in Hannover. Bereits 1998 kam der zweite Salon im alten Rathaus dazu, kurz darauf die academy – und dann ging es Schlag auf Schlag mit Salons in Braunschweig, Hameln und Hildesheim. Inzwischen arbeiten 70 Mitarbeiter und Auszubildende bei Trio. Sie alle sorgen dafür, dass jeder Friseurbesuch für unsere Kunden zu einem Erlebnis wird. Dass die Zusammenarbeit mit internationalen Designern wie Hugo Boss, Strenesse oder Escada wie am Schnürchen läuft. Und dass unsere Teilnahme an nationalen und internationalen Meisterschaften regelmäßig von Erfolg gekrönt ist. Darüber hinaus kreiert Trio hair & company zweimal im Jahr eigene Kollektionen und steht bei Workshops und großen Events auf der Bühne.

1.Ihr Mitarbeiter Motto?
Spaß und Begeisterungsfähigkeit/Leidenschaft

2.Was imponiert Ihnen an Bewerbern?
-Selbstsicherheit und attraktives, modisches Auftreten
-Kreative Bewerbungen

3.Nach welchen Kriterien werten Sie Bewerbungsunterlagen aus?
-Werdegang und Leistungen (Zeugnis)
-Möglichst Volljährig
-Optik der Bewerbungsmappe
-Optik der Bewerber

4.Die größten Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Bewerbern?
Männer empfinden sich oft als Stars (in der Friseurbranche), Frauen sind es.

5.Ihre wichtigsten Fragen im Bewerbungsgespräch?
-Spaß und Leidenschaft
-Warum Trio hair & company?
-Welche Erwartungshaltungen?
-Ziele?

6.Was löst bei Ihnen kaltes Grausen aus?
-Ungepflegtes muffeliges Äußeres
-Kaugummikauen
-Informationen „aus der Nase“ herausziehen


7.Was sind für Sie die größten Fehler beim Bewerben?
Siehe Nr.6


8.Ihre beste Bewerber Erfahrung?
-Viel Vorabinformationen über das gewählte Unternehmen sammeln
-Nach Möglichkeit schon als Kunde da gewesen zu sein
-Bereitschaft für ein Praktikum
-Anpassungsfähigkeit
-Aufnahmefähigkeit

9.Ihr größter Einstellungsfehler?
-Meistens „Blender“, erkennt man aber innerhalb kürzester Zeit

10.Wie darf ein Bewerber zum Bewerbungsgespräch nicht erscheinen?
-Siehe Nr.6
-Überzogen freundlich („in den Hintern kriechen“)

11.Ihr schrecklichstes Bewerber Erlebnis?
-Bewerbungen von der Agentur für Arbeit, die nur Ihren Stempel haben möchten. (Den Sie nicht bekommen)

12.Wichtige Eigenschaften potentieller Mitarbeitern?
-Spaß
-Leidenschaft
-attraktives Äußeres
-Ehrgeiz
-Teamfähigkeit
-Modebewusstsein
-Talent
-Ausdauer

13.Auf welche Stärken setzen Sie?
Siehe Nr.12

14.Wie integrieren Sie neue Mitarbeiter am schnellsten?
Wir schulen die neuen Mitarbeiter in unserer hauseigenen Academy.

15.Ihr wichtigster Tipp für die Mitarbeitermotivation?
-Vorleben

16.Ihr persönlicher Tipp an Bewerber?
Siehe Nr.8+12

17.Wer hat im Einstellungsprozess ein Mitspracherecht?
-Unser Trainer in der Trio academy
-Anhand eines Leistungsfragebogen
-Das jeweilige Team bestimmt die Mannschaft

18.Unterwerfen Sie Bewerber bestimmten Tests?
Nicht im direkten Bewerbungsgespräch, da der Bewerber ohnehin schon sehr unter Anspannung ist. Im folgenden Praktikum (meist 1 Woche) in unserer Trio academy auf jeden Fall.


Des Trios coole, innovative Website wartet auf Ihren Besuch

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu