Lars Cordes

Lars Cordes stammt aus einer Norddeutschen Friseurfamilie und hat mit Leidenschaft und Begeisterung seinen Friseurkarierreweg verfolgt. Er absolvierte seine Ausbildung und Meisterschule in Hamburg. Im Anschluss arbeitete er bei Namenhaften Friseuren und als Fachtrainer Akademieleiter bei Schwarzkopf Professional. Als Trainer wurde er später auch im Ausland eingesetzt, so führte er Seminare in London, Lettland, Litauen und Wien durch. Für Fotoshootings ging es dann auch mal nach Paris und Mailand. Mit 29 Jahren folgte der Schritt in die Selbstständigkeit, zuerst mit Geschäftspartnern dann alleine und heute betreibt er 9 Salons mit über 70 Mitarbeitern und einer Akademie in den Regionen Berlin & Hamburg. Das Unternehmen wurde mit dem Berliner Ausbildungsbuddy ausgezeichnet und gehört zu den Premiumbetrieben in Deutschland.

Ihr Mitarbeiter Motto?

Geht nicht – gibt’s nicht

 

Was imponiert Ihnen an Bewerbern?

Zielstrebigkeit

 

Nach welchen Kriterien werten Sie Bewerbungsunterlagen aus?

Sauberkeit, Lückenloser Lebenslauf, wenig Fehl bzw. Kranktage, längere Betriebszugehörigkeiten

 

Die größten Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Bewerbern?

Männer haben es oft leichter im Damenbereich Kundinnen zu begeistern und für eine neue Frisurenstyles zu gewinnen

 

Ihre wichtigsten Fragen im Bewerbungsgespräch?

 Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

 Was sind Ihre Erwartungen an uns?

 Welche Ziele verfolgen Sie?


 Was löst bei Ihnen kaltes Grausen aus?

 Negativ wirkende Mimik & Gestik.

 

Was sind für Sie die größten Fehler beim Bewerben?

Den vorherigen Arbeitgeber schlecht reden.

 

Ihre beste Bewerber Erfahrung?

Die Spontanität einer Bewerberin auf die Frage wann Sie anfangen kann.

Die Antwort lautete: Jetzt sofort!

 

Ihr größter Einstellungsfehler?

Neuen Bewerbern zu schnell eine leitende Funktion zugesagt und übertragen zu haben.

 

Wie darf ein Bewerber zum Bewerbungsgespräch nicht erscheinen?

Mit ungepflegten Haaren.

Ihr schrecklichstes Bewerber Erlebnis?

Gibt es nicht

 

Wichtige Eigenschaften potentieller Mitarbeitern?

Positive Lebenseinstellung & Freundlichkeit, Offenheit, Ehrlichkeit, Respekt, Zielstrebigkeit & Lockerheit + Vertrauen in sich und die Mitmenschen

 

Auf welche Stärken setzen Sie?

Kommunikationsfähigkeit & Empathie + Ästehtisches Empfinden gepaart mit Handwerklichem Geschick.

 

Wie integrieren Sie neue Mitarbeiter am schnellsten?

Durch unsere Newcomer Seminartage und die darauf folgende Einarbeitung in unseren Teams, geleitet durch unsere Teamleiter.

 

Ihr wichtigster Tipp für die Mitarbeitermotivation?

Viel Aufklärung über die Dinge die notwendiger Weise gemacht werden müssen und warum diese bei uns so und nicht anders gemacht werden sollten.

Freiraum zur Selbstentfaltung lassen.

Die meisten Menschen sind von Natur aus motiviert, wenn Sie die Dinge tun, die Sie können, mit denen Sie Erfolg haben und wenn Sie sich in einer Gemeinschaft zugehörig fühlen.

 

Ihr persönlicher Tipp an Bewerber?

Informiert euch über das Unternehmen, welches Ihr ausgewählt habt vorher gut.

Seit offen, freundlich und selbstbewusst.

 

Wer hat im Einstellungsprozess ein Mitspracherecht?

Meine Teamleiter und bei Auszubildenden unsere Ausbildungsleiterin.

 

Unterwerfen Sie Bewerber bestimmten Tests?

Wir lassen Sie in ungezwungener Athmosphäre vorarbeiten.

 

Hier gehts zu den Jobs.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu