Sandra Schwarz

Teilnahme an Fotoshootings und Trendentwicklungen in LA und New York waren interessante Zwischenstationen auf Ihrer Reise. Aber auch viele Roadshows, die Sie quer durch Italien, Deutschland und Österreich führten, machen ihr enormen Spaß. Im Moment arbeitet Sandra an einem Buch zum Thema Männer und Frauen über 40, das im Herbst vom Verlag Bucher auf den Markt gebracht wird.

Was ist dein Erfolgsgeheimnis?
Disziplin, die ich nicht nur von mir abverlange, sondern auch von meinem Umfeld…nervt sicher manchmal meine Mitmenschen….:-))) Und natürlich Begeisterung!

Deine wichtigsten Stationen?
Toni and Guy, Sasson, LLongueras und viele Seminare bei Schwarzkopf und Sebastian.

Welches Land hat dich am meisten beeinflusst?
Ich bin dank meiner Eltern wirklich durch die halbe Welt gereist und habe die großen Städte der Welt hautnah erleben dürfen. Man nimmt überall etwas für das Leben mit. Erfahrungen, die man zu Hause weiterleben möchte und Eindrücke, die man so nie mehr erleben möchte.
Beeinflusst hat es, dass ich Österreich umso mehr liebe.

Welcher Friseur hat dich inspiriert?
Es sind immer wieder neue…:-)
Aber ich liebe Frisuren die unser Handwerk in Ihrer Perfektion darstellen. Der berühmte Bob von Sassoon oder der Haarschnitt von Mireille Mathieu, Hochsteckfrisuren von Alexandre de Paris und immer wieder einige neue Haarschnitte von Essential Looks.

Was heißt Friseur sein für dich?
Es gibt nichts Schöneres als mit und an Menschen zu arbeiten, sie zu verschönern und sie ein Stückchen glücklicher und selbstsicherer zu machen.
Es ist für mich kein Beruf sondern halt Berufung.

Dein wichtigstes Werkzeug?
Meine Hände und meine Fantasie

Wenn du 3 Dinge auf eine Stylingtour mitnehmen dürftest, welche wären das?
Mein Outfit, mein Make up und meine Schere


Deine liebste Hair-Show?
Meine eigenen…

Dein größtes Idol?
Robert Lobetta von Sebastian ist ein Genie, mit ihm zu reden war eine Inspiration

Wenn du ein Produkt wärst, welches wäre es?
Potion 9 : eine wahre Komposition, wie ich.

Was war dir zuletzt peinlich?
(auf der Bühne/ beim Kunden)
Mir ist selten etwas peinlich, ich bin ja nur ein Mensch…

Größte Fehlinvestition?
(Produkt/Werkzeug/Seminar/Trip)
Eine Fehlinvestition gibt es doch gar nicht. Man lernt immer etwas daraus. Und wenn’s die Erfahrung ist, dass dieser Weg nicht der richtige ist. Manchmal zahlt man halt auch ein teures Lehrgeld.

Die beste Beauty Investition in deinem Leben?
Mein Mann…der macht mich glücklich und schön


Wer schneidet dir die Haare?
Der Mitarbeiter der dann Zeit hat wenn ich Zeit habe. Bei mir sind alle gleich gut ausgebildet.


Was verzeihst Du einem Kunden niemals?
Der Kunde ist König, sollte sich aber auch so benehmen.

Was erfüllt dich in unserer Branche mit stolz?
Jugendliche die ein berufliches Ziel haben und dieses mit Eifer erreichen wollen. Sie bekommen von mir jede Unterstützung. Ganz nach Göthe: „Gib den Jungen Wurzeln um zu wachsen und Flügel um zu fliegen.“

Dein nächstes Ereignis?
Die Buchpräsentation…, wow ich freu mich wie ein Kind darauf.

Wen möchtest Du gerne mal stylen und warum?
Deutsche Schauspieler, da könnten manche besser aussehen. Da haben wir in Österreich ein höheres Niveau. Unsere Schauspieler, Z.B. Christiane Hörbiger, Mirijam Weichselbraun, Katharina Stemberger oder die Opernsängerin Anna Netrebko. Diese sind ein Ansporn für unsere Kunden.

Dein Tipp an junge Friseure?
Ein Ziel zu haben und es nicht aus den Augen verlieren. Auch wenn man einmal stecken bleibt, sollte man nicht das Ziel verwerfen, sondern einen neuen Weg suchen.
Nicht rauchen, gesund leben. Um möglichst alt zu werden um jeden Tag auf dieser wunderbaren Welt genießen zu können.

Mehr über Sandra Schwarz erfahrt Ihr online unter www.x-tream.at

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen Ich stimme zu